Wir sind nicht mehr obdachlos

Einige von euch haben die frohe Botschaft vielleicht schon vernommen: Wir haben es nach etwa 1 1/2 Wochen geschafft, einen Raum in Adelaide zu finden. Nun leben wir mit einem Australier zusammen; nächste Woche werden wir noch einen weiteren Hausbewohner bekommen. Die Lage ist super mit einer Bushaltestelle zwei Häuser weiter und dem größten Shoppingcenter Adelaides nur 5-10 Autominuten entfernt. Außerdem sind es nur 400m bis zum Strand. Juhu! :)
Da dürfen natürlich die Fotos nicht fehlen. Wir sind sooo happy!


Bett, Schreibtisch und Ventilator. Was will man mehr?


Ganz bieder im Einfamilienhaus in guter Wohngegend…


Da wo die Bäume aufhören, fängt das Meer an!


Das Meer: Erstaunlich kalt dank Strömungen vom Südpol, wie wir vermuten.


David und die Flasche Wein…


:)

Nun müssen wir “nur noch” nen Job finden und den Wagen verkaufen… Glücklicherweise war unser Mitbewohner mal bei einigen großen Läden (Woolworths, Harvey Norman, etc.) verantwortlich dafür, Backpacker als Casuals einzustellen – also genau das, was wir wollen. Er hat uns bereits beim Besichtigungstermin ne halbe Stunde lang wertvolle Tipps gegeben. Falls wir Probleme haben, was zu finden, hat er seine Hilfe und Connections angeboten. So sind sie, die Australier! Da kann man ihnen auch verzeihen, dass sie NIE zurückrufen. ;)

Zum Abschied noch ein Eindruck davon, was passiert, wenn man David mit zu viel Wein und alleine lässt… Dann probiert er gerne mal den Emo-Style aus. :/

3 Responses to “Wir sind nicht mehr obdachlos”

  1. heiko Says:

    haha, david ist betrunken eine echte schönheit, pahahaha :)

  2. David Says:

    danke danke. Hätte ich nur eine Kamm gehabt! Dann wäre es echt toll geworden

  3. lydia Says:

    SUPER!!!!!
    Ich freu mich mit euch – und drück die Daumen weiter für die Jobsuche!

Leave a Reply